Intermittierende Kompression

Behandlungsverfahren, bei dem über aufblasbare Druckmanschetten abwechselnd Druck auf die Beine ausgeübt wird. Dies unterstützt Lymph- und Blutfluss in die richtige Richtung und hilft, Wasseransammlungen im Gewebe (Ödeme) zu reduzieren.

Zurück

Seite teilen

http://www.phlebology.de/patienten/glossar/intermittierende-kompression/