Krampfaderblutung

akute Komplikation und Folge des Krampfadernleidens; Weil die Venenwand bei Krampfadern besonders dünn ist und Krampfadern oft sehr oberflächlich liegen, ist die Gefahr einer Blutung bei Krampfaderpatienten sehr hoch. Kleine Verletzungen können zur starken Blutung führen, weil der Blutdruck in den Venen erhöht ist, besonders im Stehen. Als Sofortmaßnahme bei einer Krampfaderblutung sollte das betroffene Bein hoch gelagert und möglichst steril verbunden werden. Die weitere Versorgung geschieht durch den nächstgelegenen Arzt.

Zurück

Seite teilen

http://www.phlebology.de/patienten/glossar/krampfaderblutung/