Laser

Gerät mit parallel gebündeltem Licht einer Wellenlänge; Bei der Therapie von Krampfadern wird versucht, sich den Hitzeeffekt des Laserlichtes zunutze zu machen: Durch Laserstrahlen kann das Blut so stark erhitzt werden, dass es im Gefäß verdampft und so zur punktuellen Blutgerinnung führt. Wegen der Hitzefreisetzung in der Haut und im Gewebe muss das Behandlungsgebiet gut gekühlt werden. Bei nicht ausreichender Kühlung oder einem falsch eingestellten Lasersystem kann es zu Verbrennungen, Krusten- und Narbenbildungen sowie Farbveränderungen der Haut kommen.

Zurück

Seite teilen

http://www.phlebology.de/patienten/glossar/laser/