• Seitenastvarizen

    Krampfadern der Seitenäste der oberflächlichen Venenstämme

  • Seitenastvene

    Als Seitenastvenen werden oberflächliche Venen bezeichnet, die Blut zu den Stammvenen transportieren.

    Detailseite

  • Sklerosierung

    Verödung der Krampfadern

  • Sklerotherapie

    „Verödungstherapie“; Die Sklerotherapie (oder Sklerosierungstherapie) ist eine ambulante, schnittfreie Therapie zur Beseitigung aller Krampfaderformen ohne Operation.

    Detailseite

  • Sonographie

    Ultraschall; Mit Hilfe der Ultraschalltechnik kann der Arzt das Körperinnere beurteilen und so Art und Ausmaß bestimmter Krankheiten erkennen. Bei Krampfadern kommen im wesentlichen zwei Ultraschallverfahren zur Anwendung: Die Doppler-Sonographie (Ultraschall-Doppler) und die Duplex-Sonographie (Duplex-Ultraschall).

  • Stammvarikose

    Krampfaderleiden der Stammvenen.

  • Stammvene

    Rosenvene; Jedes Bein hat zwei große oberflächliche Stammvenen, die große und die kleine Rosenvene. Diese kräftigen Venen des oberflächlichen Venensystems liegen unter der Haut im Bindegewebe.

    Detailseite

  • Stripping

    Operatives Verfahren zur Entfernung krankhaft veränderter Venen, vor allem der Stammvenen.

    Detailseite

Seite teilen

http://www.phlebology.de/patienten/glossar/pag/s/