Herr Dr. med. Jörg Scheffer

Dr. med. Jörg Scheffer

Gefäßzentrum Aachen/MVZ am Marienhospital

Viehhofstr. 43
52066 Aachen - Deutschland

Arzt für:

Chirurg/in, Gefäßchirurg/in

Sprechzeiten:

Montag: 07:30 – 12:00 und 13:30 – 17:00

Dienstag: 07:30 – 12:00 und 13:30 – 17:00

Mittwoch: 07:30 – 14:00

Donnerstag: 07:30 – 12:00 und 13:30 – 19:00

Freitag: 07:30 – 14:00

Krankheiten:

  • Venenentzündung (oberflächliche Venenthrombose)
  • Tiefe Beinvenenthrombose
  • Postthrombotisches Syndrom
  • Offenes Bein (Ulcus cruris)
  • Lymphödem
  • Lipödem
  • Krampfadern
  • Besenreiser

Behandlungsmethoden:

  • Venenchirurgie oberflächliche Venen
  • Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris)
  • Sklerosierungstherapie
  • Kompressions­therapie
  • Endovenöse Therapie von Krampfadern
  • Schaumsklerosierung
  • Radiowelllentherapie
  • Phlebektomie (Seitenastexhairese)
  • Konservative Therapie (z.B. Wundbehandlung, Kompression)
  • Flüssigsklerosierung
  • Crossektomie mit Stripping der Stammvenen

Eigenbeschreibung

MVZ Gefäßzentrum-Aachen Spezialisten in der Gefäßmedizin Als Experten rund um das Thema Gefäßmedizin führen wir in unserer Praxis die komplette Diagnostik und Therapie von venösen und arteriellen Durchblutungsstörungen durch. Die Diagnostik erfolgt mit modernster Technik und in angenehmer Atmosphäre. Die Untersuchung mit der Farb-Ultraschalltechnik liefert exakte Befunde und ist vollkommen schmerzfrei. Die Therapie der Krampfadern erfolgt je nach Ausprägung des Befundes mittels einer Kompressionstherapie (Strümpfe oder Verbände), Sklerosierung von Besenreisern/kleinen Venen oder – bei ausgeprägten Befunden – mittels ambulanter Operation. Bei der operativen Therapie legen wir großen Wert auf eine schonende Behandlung. Wie führen sowohl die klassische Stripping-Operation als auch die minimal-invasive Radiofrequenzablation durch. Diagnostik, Aufklärung, Operation und Nachbehandlung erfolgt bei uns aus einer Hand. Arterielle Durchblutungsstörungen wie Halsschlagader-Verengung, Aussackung der Bauchschlagader oder Schaufensterkrankheit werden von uns mittels Ultraschall diagnostiziert. Wir beraten Sie hier zur weiteren Therapie mit Medikamenten, Gehtraining und Risikofaktorbehandlung. Zu einer Therapie mittels Aufdehnung/Stent oder Operation beraten wir Sie gerne und leiten Sie an unsere Kooperationspartner im Marienhospital Aachen weiter. Ein weiterer Schwerpunkt der Praxis ist die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit geschwollenen Beinen/CVI, Lip- und Lymphödemen, chronischen Wunden und dem diabetischen Fußsyndrom. Gefäßmedizinische Notfälle wie die Beinvenenthrombose werden von uns unmittelbar, d.h. ohne Wartezeit, behandelt. Für jede gefäßmedizinische Erkrankung erstellen wir für unsere Patienten ein individuelles Behandlungskonzept. Dabei steht Ihnen das Team des MVZ Gefäßzentrums Aachen gerne zu Verfügung.

Falsche Angaben? Dann kontaktieren Sie uns bitte!
sekretariat@phlebology.de

1 Ergebnisse

Seite teilen

http://www.phlebology.de/praxis/gefaesszentrum-aachen-mvz-am-marienhospital/