Frau Dr. med. Jasmin Woitalla-Bruning

kein Foto verfügbar

Tabea Krankenhaus, Abteilung für Phlebologie und Dermatochirurgie

Kösterbergstr. 32
22587 Hamburg - Deutschland

Arzt für:

Dermatologe/in, Phlebologe/in

DGP Fortbildungszertifikat Fortbildungszertifikat
Phlebologie

Sprechzeiten:

Montag: 9:30-16:30

Dienstag: 9:30-19:00

Mittwoch: 9:30-16:30

Donnerstag: 9:30-16:00

Freitag: 9:00-14:30

Krankheiten:

  • Venenentzündung (oberflächliche Venenthrombose)
  • Tiefe Beinvenenthrombose
  • Postthrombotisches Syndrom
  • Offenes Bein (Ulcus cruris)
  • Lymphödem
  • Lipödem
  • Krampfadern
  • Besenreiser

Behandlungsmethoden:

  • Venenchirurgie tiefe Venen
  • Venenchirurgie oberflächliche Venen
  • Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris)
  • Thrombosetherapie
  • Sklerosierungstherapie
  • Kompressions­therapie
  • Endovenöse Therapie von Krampfadern
  • Schaumsklerosierung
  • Radiowelllentherapie
  • Phlebektomie (Seitenastexhairese)
  • Lasertherapie
  • Konservative Therapie (z.B. Wundbehandlung, Kompression)
  • Konservative (z.B. Blutverdünnung)
  • Flüssigsklerosierung
  • Crossektomie mit Stripping der Stammvenen

Eigenbeschreibung

Das Zentrum für Venenchirurgie im Krankenhaus Tabea in Hamburg-Blankenese ist mit über 4.000 Operationen pro Jahr Norddeutschlands größter Versorger von Venenleiden. Folgende Krankheitsbilder werden hier behandelt: • Besenreiser • Krampfadern • Wiederkehrende Krampfadern (Rezidivvarikosis) • Venenentzündung • Offenes Bein (Ulcus cruris) • Tiefe Beinvenenthrombose • Postthrombotisches Syndrom Das Krankenhaus Tabea bietet alle Diagnostik- und Therapiemethoden, die für jeden Patienten maßgeschneidert werden. Die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, die zur Anwendung kommen, reichen von der Kompressionstherapie bis hin zur klassischen Operation, dem – auch aus kosmetischer Hinsicht – perfektionierten Venenstripping. Herausragende medizinische Kompetenz und modernste Methoden, die auch höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen, prägen die Arbeit des interdisziplinären Teams der Venenchirurgie im Krankenhaus Tabea - dies bestätigen die Zertifizierung zum Venen Kompetenz-Zentrum sowie die überdurchschnittlich hohe Weiterempfehlungsrate und Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten. Mit dem Erweiterungsbau wurde die Betten- und OP-Kapazität mit modernster Medizintechnik-Ausstattung vergrößert – immer mit dem Anspruch einer den Genesungsprozess positiv beeinflussenden Raumgestaltung. So wurden acht top ausgestattete neue OP-Säle und eine klinikeigene Zentralsterilisation in Betrieb genommen. Hier konnten höchste Standards für die Patientensicherheit und Hygiene realisiert werden. Frau Dr. med. Jasmin Woitalla-Bruning ist als Oberärztin im interdisziplinären Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie des Krankenhaus Tabea tätig. Frau Dr. Woitalla-Bruning bringt eine langjährige Expertise in venenchirurgischen Eingriffen mit und hat bereits mehrere tausend Eingriffe selbst durchgeführt. Die Oberärztin hat sich unter anderem auf die operative Varizenchirurgie inklusiver der endoluminale Lasertherapie spezialisiert.

Falsche Angaben? Dann kontaktieren Sie uns bitte!
sekretariat@phlebology.de

1 Ergebnisse

Seite teilen

http://www.phlebology.de/praxis/tabea-krankenhaus-abteilung-fuer-phlebologie-und-dermatochirurgie/