DGPnewsletter 2015 04Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie noch einmal an das Ende der Abstract-Einreichung für die Jahrestagung in Bamberg erinnern. Bis zum 5.5.2015 haben Sie noch die Möglichkeit, Ihr Abstract unter http://www.phlebologie-2015.de/abstracteposter/ einzureichen.

Darüber hinaus möchten Sie noch einmal auf die Wissenschaftspreise der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie hinweisen.

Im Rahmen der Jahrestaung in  Bamberg werden folgende Preise verliehen:

  • Bauerfeind Doktorandenpreis – Er richtet sich an junge Mediziner mit wissenschaftlichem Interesse auf den Gebieten Phlebologie, Lymphologie und verwandten Disziplinen und ist mit  € 5.000 pro Dissertationsprojekt dotiert. Bewerbungsschluss ist der 30.6.2015,  Bewerbungen und nähere Informationen erhalten Sie über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (z. Hd. Dr. H.-J. Thomä).
  • Sigvaris Förderpreis – Hier werden 1 – 2 Nachwuchsphlebologen gefördert und die Teilnahme an wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungn mit Kostenübernahme für phlebologische Kongresse mit paralleler Berichterstattung über die wissenschaftlichen Highlights der Tagung gefördert. Die Bewerber sollten Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und Spaß an aktueller Berichterstattung haben. Sie reichen Ihre Bewerbung mit einem aussagefähigen Lebenslauf bis zum 30.06.2015 bei der DGP (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ein.
  • Kreussler Travel Awards - werden regelmäßig im Rahmen der Jahrestagung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vergeben. Sie sollen bei der Teilnahme am Kongress und der Präsentation der wissenschaftlichen Arbeit unterstützen. Die Travel Awards sind mit maximal 1.000 Euro dotiert. Nähere Information erhalten Sie über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • medi Reise- und Teilnahme-Stipendien für Arzt-Berufsstarter – Unterstützung von phlebologisch interessierten Ärztinnen und Ärzten, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen, mit Reise- und Teilnahmestipendien. Die Reise- und Teilnahmestipendien umfassen den freien Eintritt an allen Kongresstagen sowie die Fahrt- und Hotelkosten bis zu einem Betrag von 500 Euro. Der Bewerbungsbogen und weitere Informationen können bei medi, Simone Wolf, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, angefordert werden. Bewerbungsschluss ist der 01.09.2015.

Kasuistikpreis - Der Der Schattauer-Verlag hat uns die Möglichkeit gegeben, ein Themenheft mit Kasuistiken unter dem Obertitel „Der spannende phlebologische Fall“ zur verfassen. Wir laden vor allem die Nachwuchsphlebologen unter Ihnen ein, originelle, lehrreiche oder überraschende Kaustiken beizusteuern. Die beste Kasustik wird mit einem Nachwuchs-Preis der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie in Höhe von € 500,00 prämiert. Weitere Informationen über  www.schattauer.de, Anfrage und Einreichung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nähere Informationen zu allen Preisen erhalten Sie über die Kongresshomepage: http://www.phlebologie-2015.de/wissenschaftspreise/

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Markus Stücker

DGP Jahrestagung 2018 Bielefeld

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie findet vom 26.-29.09.2018 in Bielefeld unter dem Motto „Auch Heldinnen haben (kranke) Beine.

https://phlebologie-2018.de/