17. Bonner Venentage

Die Bonner Venentage sind die offizielle Fortbildungsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und dem Berufsverband der Phlebologen.

 

 

Mitgliederversammlungen

  • AG Sklerotherapie:
    Samstag 19. Februar um 08:00 bis 09:00 Uhr
  • Berufsverbands der Phlebologen (BVP):
    Samstag 19. Februar um 13:00 Uhr

Die Sitzung der AG Sklerotherapie findet am Freitag den 18. Februar 2011 um 12:15 bis 13:30 Uhr in der Beethovenhalle in Bonn statt.

Ein Auszug der Themen:

  • Kompressionstherapie: Hier gibt es viele neue Erkenntnisse, nicht zuletzt zu den notwendigen Drucken, zur Wirkung der Kompressionstherapie auf Beinschmerzen und zu Kompression und Sport.
  • Arbeitsgemeinschaft Sklerotherapie: Mit neuesten Ergebnissen zu den anderen varizenausschaltenden Verfahren
  • Neueste Ergebnissen der Bonner Venenstudie: Progression von Varizen bei der chronischen venösen Insuffizienz
  • Thrombophlebitis superficialis: neue Daten und Studien, die mit Sicherheit Einfluss auf das zukünftige Therapieverhalten bei der oberflächlichen Venenentzündung haben werden.
  • Strategien zur Verhinderung des postthrombotischen Syndroms
  • und die neue Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit

 

17. Bonner Venentage

Wann:
18. - 19.02.2011
Wo:
Bonn
Homepage:
17. Bonner Venentage - www.viavital.net
Download:
Programm

DGP Jahrestagung 2018 Bielefeld

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie findet vom 26.-29.09.2018 in Bielefeld unter dem Motto „Auch Heldinnen haben (kranke) Beine.

https://phlebologie-2018.de/