Drucken

Grundkurs der Fortbildungsakademie der DGP zur Erlangung des Fortbildungszertifikats Phlebologie

Mit dem Fortbildungszertifikat Phlebologie möchte die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie allen in diesem Bereich tätigen Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit geben, sich kontinuierlich zertifiziert phlebologisch fortzubilden und das Fortbildungszertifikat Phlebologie zu erwerben. Für viele sind dabei die Grundlagen der Phlebologie ein besonders wichtiges Kapitel. In der täglichen Praxis und Klinik gehören Duplexsonographie, Slerosierungstherapie und verschiedene Methoden zur Behandlung der Varikose, aber auch die Diagnostik und Therapie der oberflächlichen und tiefen Beinvenenthrombose zur täglichen Routine.

Sehr oft kommen dabei aber die theoretischen praktischen Grundlagen in Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie, aber auch in der Diagnostik und die Therapie zu kurz. Der Grundkurs Phlebologie gleicht dieses Defizit aus und gibt fundierte Grundlagen, auf denen die komplexen Zusammenhänge in der Diagnostik und Therapie chronischer und akuter Venenkrankheiten besser verstanden und effizienter eingesetzt werden können. Der Grundkurs ist ein Muss für jeden Anfänger in der Phlebologie, aber auch ein sinnvolles Update für alle, die die Routine im phlebologischen Alltag bewältigen müssen. Die theoretischen Grundlagen werden durch praktische Übungen in Kleingruppen ergänzt. Nähere Informationen erhalten Sie hier: GK-Phlebologie3-2015.pdf