Wie kann man Venenkrankheiten erkennen?

Bei Verdacht auf eine chronische Venenkrankheit kann dieser aufgrund der typischen Beinbeschwerden durch Ausfüllen eines spezifisch dafür vorgesehenen Fragebogen erhärtet werden.
Beantworten Sie den unteren Fragebogen und erhalten Ihr Ergebnis.

A. Familienanamnese
Meine Eltern hatten/haben Krampfadern.
Nein Ein Elternteil beide Eltern
B. Eigene Anamnese
Ich hatte schon einmal eine oberflächliche Venenentzündung.
Nein Ja, einmalig Ja, mehrmals
Ich hatte schon einmal eine tiefe Venenthrombose.
Nein Ja, einmalig Ja, mehrmals
Ich hatte schon einmal ein offenes Bein (Unterschenkelgeschwür).
Nein Ja, einmalig Ja, mehrmals
C. Beschwerden
Mein(e) Bein(e) schwellen im Tagesverlauf zunehmend an.
Nein Ja, mäßig Ja, ausgeprägt
Ich habe schwere Beine, insbesondere nach längerem Sitzen und Stehen.
Nein Ja, mäßig Ja, ausgeprägt
Die Haut an meinem/n Unterschenkel(n) ist bräunlich verfärbt.
Nein Ja, mäßig Ja, ausgeprägt
Ich habe sichtbare Krampfadern.
Nein Ja, mäßig Ja, ausgeprägt
Ich habe ein offenes Bein.
Nein Ja