Ansprechpartner

Carsten Hampel-Kalthoff
E-Mail

Themen

  • Erstellung eines Curriculums zum Thema „Kompressions-/Entstauungstherapie“ für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege sowie für die Altenpflegeausbildung
  • Netzwerk aus Pflegefachkräften, Medizinischen Fachangestellten und Ärzten und Ärztinnen 
  • Etablierung des Curriculums im Lehrplan der Pflegeberufe und Medizinischen Fachangestellten

Ziele

Die Etablierung eines Curriculums in der Ausbildung von Pflegeberufen und Medizinischen Fachangestellten wird maßgeblich zur Qualität und der Qualitätssicherung der Behandlung von Patienten und Patientinnen beitragen. Daher ist es unser Ziel, dieses Curriculum zu entwickeln, die notwendige Unterstützung bei und mit lehrenden Pädagogen zu erlangen und in der Folge dieses Curriculum zu etablieren. 

Tätigkeiten

  • Erarbeitung eines Curriculums
  • Steuerung und Durchführung des Prozesses der Konsensfindung zum Curriculum
  • Etablierung von Kontakten zu den jeweiligen Lehrenden, Verbänden und ggf. den Kammern 
  • Organisation und Durchführung von Workshops, Treffen und Gesprächsrunden mit den entsprechenden Multiplikatoren, wie z. B. mit dem Bundesverband der Lehrer und Lehrerinnen für Pflegeberufe. 

Termine

Treffen der AG Hilfsmittelversorgung finden im Rahmen der Jahrestagung statt. Weitere Termine erhalten Sie auf Anfrage bei Herrn Hampel-Kalthoff.

Seite teilen

https://www.phlebology.de/aerzte/wissen/arbeitsgemeinschaften/ag-pflege/