Ärztinnen
und Ärzte

Aktuelles
Leitlinien
Fortbildungsangebote
Mitgliedsbereich
und mehr…

Aktuelles: Jahrestagung der DGP in Münster – Anmeldung und Abstracteinreichung möglich

Unter dem Motto „Tradtion & Innovation“ findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof Dr. Tobias Görge die 61. Jahrestagung unserer Gesellschaft in Münster statt. Nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich bereits jetzt über www.phlebologie-2019.de/anmeldung an. Auch die Abstracteinreichung ist möglich unter www.phlebologie-2019.de/call-for-abstracts

Das Motto: „Tradition und Innovation“ spiegelt auf der einen Seite die Grundsituation im Fachgebiet Phlebologie wieder, die einerseits von alt- (und) gutbewährten Standards geprägt wird, andererseits durch stetige Innovation auch gewährleisten möchte und muss, dass auf nationaler und internationaler Ebene neue Ziele und Erwartungen erreicht werden. Dies ist ohne innovativ denkende und handelnde Akteure nicht möglich.

Mehr

Patientinnen
und Patienten

Krankheitsbilder
Behandlungsmethoden
Tipps
Arztsuche
und mehr…

Fakt des Monats: Lipödem

Ärzte unterscheiden verschiedene Stadien dieser oftmals schmerzhaften Erkrankung des Unterhautfettgewebes. Die genauen Ursachen eines Lipödems sind bisher unbekannt. Fest steht allerdings: Eine Veranlagung kann vererbt werden, Ernährung und Körpergewicht können die Erkrankung verschlimmern – haben jedoch keinen größeren Einfluss auf die Entstehung. Lipödeme können nur behandelt werden, um beispielsweise Schmerzen zu verringern. Dabei reichen die Behandlungsmethoden von Bewegung über Gewichtsreduktion und Kompressionstherapien bis zur Liposuktion. Lipödeme sind nicht heilbar, aber sie können verringert werden, um Schmerzen zu reduzieren und Lebensqualität zu steigern. 

Mehr

Über die DGP

Historie
Vorstand & Organisation
Mitglieder
Satzung